Besuch der Spur 0-Anlage Willy Hablützel, Frauenfeld, 22.02.2016

Der MRF besuchte, unter Leitung von Fredy Strupler, die grosse Spur 0-Anlage von Willy Hablützel in Frauenfeld. Die rund 500 Meter Gleise füllten einen grossen Raum, lange Züge und grosszügige Radien, lassen erahnen, was da einmal stehen soll. Zur Zeit wird die Anlage noch im analogen 2-Leiter Betrieb von Hand betrieben. Sie soll jedoch noch digitalisiert werden. Einige Bereiche sind schon mit Landschaft überzogen und mit feinen Details ausgestattet, Es wartet noch sehr viel Arbeit auf die Baumannschaft. Im gemütlichen Expressbuffet liessen wir den tollen Abend ausklingen. Herzlichen Dank an die Familie Hablützel für die tolle Gastfreundschaft und Fredy für die gute Organisation. Ebenso für die Fotos und den Bericht von Urs Mäder.

 

 

 

 

 

 

Zur Bildershow >klick hier<

Besuch der Modellbahngruppe am Bach, Winterthur am 01.12.2014

Eine Gruppe des MRF und einige weitere Kollegen, besuchten am  1. Dezember 2014 die Modellbahngruppe am Bach in Winterthur. Nach einer herzlichen Begrüssung begann das Studium der imposanten, 63 m2 grossen Anlage, die in 2 Räumen eines Luftschutzkellers aufgebaut ist.

Herrliche Landschaften mit vielen Überraschungen im Versteckten laden zu einem spannenden Rundgang ein. Lange Züge und grosse Bahnhöfe, eine imposante Steinbrücke sind nur einige der Höhepunkte.

Es wurde einiges an Material verbaut: 750 Meter HO-Gleise, 125 Weichen, 12 Engländer. 56 Signale und 42 Streckenblöcke. An 2 DOMINO-Stellpulten wird der analoge Betrieb überwacht und gesteuert.

Für die Elektrik wurden 2230 Relais, 20 Trafos, 30‘000 Meter Draht, 180 Meter Kabel und ca. 40‘000 Lötstellen verbaut.

Die 2 Hauptbahnhöfe, 1 Nebenbahnhof und 3 Schattenbahnhöfe bieten Platz für 67 Zuggarnituren. Die Fahrzeit eines Zuges über die gesamte Strecke beträgt zwischen 10 und 14 Minuten.

Ein gemütliches Beisammensein bei Wurst und Brot, sowie Bier und Mineralwasser beendeten den gemütlichen Abend auf fröhliche Art.

Vielen Dank an die Kollegen der Modellbaugruppe, es war einfach toll.

www.megabwi.npage.ch

 

Die untenstehende Bilderschau zeigt einen Eindruck der Anlage.


Probebetrieb beim EFT Tuttlingen für die Ausstellung in Messkirch

BLS-Modellbahn im Hotel Good Night Inn in Brig, 22.08.2014

Am 22. August 2014 hatten Bruno und Urs die einmalige, kurzfristig anberaumte Gelegenheit, die im Hotel Good Night Inn, von Peter Bodenmann, sich im Aufbau befindliche Modellbahn der BLS-Nord- und Südrampe zu besichtigen. Ein Kollege aus den Briger Eisenbahnfreunden, der am Bau mitarbeitet, ermöglichte diese Besichtigung. 12 Gäste genossen den Abend und bestaunten das riesige Werk des Modellbau-Teams Köln. Danach wurde im Restaurant Riverside des Hotels fein gespiesen. Diese Anlage wird, sobald sie öffentlich zugänglich ist, auf dem Programm des MRF erscheinen. 

Im untenstehenden Link sind interessante Details zu erfahren, sowie ein Filmbeitrag der Rhonezeitung. Viele Spass am Stöbern!

 http://www.brig-wallis.com/bls-modell-im-hotel.html

 

Besuch der Spur N-Anlage Adrian Rietmann in Frauenfeld, 12.02.2014

Am Mittwoch den 12. Februar 2014 besuchte eine Gruppe mit dem MRF-Frauenfeld die Spur N-Anlagen von Adrian Rietmann in Frauenfeld. Voller Erwartungen betraten wir den Anlageraum. Als erstes sahen wir eine kleine Anlage nach Amerikanischem Vorbild. Im unteren Geschoss entsteht eine beachtliche Anlage, ebenfalls in Spur N. Da gab es viel zu bestaunen, ein Schiffshafen, eine alte Stadt, eine herrliches Schloss, ein grosser Ringlokschuppen und ein Gebirge mit Schnee und Skifahrer. Da auf der Anlage zur Zeit der Umbau auf Digitalbetrieb stattfindet, war ein Fahrbetrieb nicht möglich. Trotzdem hatten wir unsere Freude am Gesehenen. Nach einem kurzen Zusammensitzen traten einige der Gruppe die Heimreise an, während die anderen noch zusammen zu einem Umtrunk ins Restaurant "La Terrasse" gingen. Es war ein gelungener Abend. Grossen Dank an Adrian für die tolle Führung.

Modellbahn-Ausstellung EFA Allensbach am 09.11. und 10.11.2013

Die Eisenbahn-Freunde-Allensbach (EFA) am Gnadenseee zeigten am Samstag den 09.11.2013 und am Sonntag den 10.11.2013 ihre Modellbahnanlagen. Viele herrlich gestaltete Motive waren auf den Modulen zu finden. Ein guter Besucherandrang zeigte, wie sehr die Modellbahnerei in Deutschland noch aktuell ist. Viele junge Gesichter waren zugegen und bestaunten die Kunstwerke ebenso wie die ältere Generation. Für die Gaumenfreude war eine effizient geführte Küchenorganisation mit vielen Helfern im Einsatz. Es war rundum eine gelungene Veranstaltung!

 

1. Bilderserie von der Grossen Modulanlage

2. Bilderserie von der Jugengruppenanlage

Train Treff in Chur vom 14./15. April 2012

0e - Anlage von Marco Meier

H0m - Anlage vom EACS Sargans

H0m - Anlage von den Modulfreunden RhB Malans

Familie Ming Vaduz

Z - Anlage von Piero Sbiroli Mattwil

H0m - Anlage vom MECH Horgen

H0m - Anlage "Frauenfeld-Wil Bahn" FEA Frauenfeld

Besuch bei den Tuttlinger Eisenbahnfreunden am 13.04.2012

Eine kleine Delegation des MRF besuchte am 13.04.2012 die Eisenbahnfreunde in Tuttlingen. Sie überbrachten ihnen diverses DB-Eisenbahnmaterial Material einer Dame aus Konstanz. In gemütlicher Runde konnten so viele Erfahrungen ausgetauscht werden. Wir freuen uns auf die Wiederholung im Sommer an einem Grillfest im Freien.

Faszination Modellbau in Karslruhe 24.03.2012

Eine tolle Messe mit vielen liebevoll gestalteten Modulen, Dioramen und funktionsfähigen Modellbahnanlagen in allen Spurweiten! Ein breites Angebot an Hiolfsmitteln für die die Gestaltunug und den Betrieb von Modellbahnanlagen rundeten das Bild eindrücklich ab. Auch der allseits bekannte Ortloff von Hagen aus der Eisanbahnromantik war da!

RhB-Anlage Walter Bussien, Besuch am 18.Februar 2012 in Rehalp.

Walter Bussien baut an einer sehr grossen H0m-Anlage mit dem Thema Rhätische Bahn. Sein Ziel ist es den Betrieb der RhB möglichst genau nachzubilden. Alle Zugskreuzungen auf der Anlage finden an den gleichen Orten statt, wie im Vorbild. Dazu sind lange Fahrstrecken, verschiedene Abstellbahnhöfe und Stationen notwendig. Die Alp Grüm wurde nachgebaut, ebenso der Bahnhof Pontresina samt Depotanlage, der Bahnhof Samedan und Bever gehören ebenso dazu. Natürlich darf auch der bekannte Landwasserviadukt bei Filisur nicht fehlen. Die ganze Anlage ist im Bau und wird noch einige Jahre beanspruchen. Gefahren wird mit Fahrzeugen von Bemo. Die Anlage wird elektronisch, digital gesteuert.

Eine sehr interessante Anlage, die eine Besichtigung absolut wert ist.

Herzlichen Dank für die Führung an Walter Bussien und sein Kollege.

Grosse Modulbahnanlage der Eisenbahnfreunde Tuttlingen am 14./15. Januar 2012 in Konstanz-Petershausen.

Die Eisenbahnfreunde Tuttlingen stellten ihre riesige Modul-Modell-Eisenbahnanlage in der Sporthalle Petershausen in Konstanz aus. Die Anlage ist gespickt mit vielen kleinen Details, die alle eine Augenweide für sich sind. Das Nebeneinander der Jungmannschaft mit den Märklin-Modulen und den Erwachsenen mit Code 75 Modulen, die sogar in einem Gemeinschaftsbahnhof zusammenliefen zeugt von einem harmonischen Miteinander von Jung und Alt. Es war eine Freude den Betreibern zuzusehen, wie sie alle mit Hingabe ihre Arbeit verrichteten und dazu noch Lachen konnten! Eine grosse Sensation verspricht der Ablaufberg mit funktionierenden Gleisbremsen zu werden! Die Ausstellung wurde durch eine vorzügliche Gastwirtschaft abgerundet. Einfach eine Super - Sache!

27.11.2011 Spur-0-Anlage des VSFZ Zentralschweiz.

Von Frauenfeld aus gings zuerst Richtung Romanshorn. Nach dem Umsteigen in den Voralpenexpress wurde auf der Fahrt mit Blick über den Bodensee und seinem Nebelmeer Kaffee und Gipfeli serviert. Bei strahlendem Sonnenschein ging es weiter über Degersheim, Uznach, Rapperswil Richtung Biberbrugg. Bei der "Wettertanne" war der Aperitiv angesagt. In Arth-Goldau machte sich langsam der Hunger bemerkbar und das Rest. Rössli verwöhnte uns mit einer "Metzgete". Nach dem Mittagessen ging es weiter dem Zugersee entlang nach Baar. Hier befindet sich das Clublokal der Vereinigte Spur-0-Freunde Zentralschweiz. Auf ihrer Spur-0-Analge wird neben dem Perfektionismus auch die Liebe zum Detail sehr gepflegt.

Müde und voller Eindrücke kehrten wir nach Frauenfeld zurück.

Herzlichen Dank an Fredy für die tolle Organsation.

29. Mai 2011: Tag der offenen Türe bei der Modellbaufirma NOCH in Wangen im Allgäu.

21.05.2011: 0n3-Anlage der Trainbuffs in Rikon.

09. 04. 2011: Spur 1-Anlage Kurt Hablützel.

04.03.2011: Spur 0-Anlage MBC Rorschach.

28.11.2010 Modellbahnanlage Kaeserberg Fribourg.

Hilfe

So startest du!
Probleme beim Einloggen?

 

Diese Webseite ohne Werbung? Upgrade zu JimdoPro